COS GmbH
Raiffeisenstr. 21
D-77704 Oberkirch

Telefon+49 (0) 7802 / 7027 - 0
E-Mailcos@cosonline.de

20.03.19

Nachlese - COS auf dem 9. ÖPNV-Innovationskongress in Freiburg

Eine Veranstaltung über Verkehrswende und Mobilität 4.0 – und die COS GmbH natürlich mittendrin! Auf dem 9. ÖPNV-Innovationskongress in Freiburg wurden viele gute Gespräche mit den Teilnehmern im Bereich der Fachausstellung geführt.

 

Für die COS gleich in zweifacher Hinsicht ein Heimspiel: Am 12. - 14. März 2019 lud das Ministerium für Verkehr des Landes Baden-Württemberg ein zum 9. ÖPNV-Innovationskongress. Doch nicht nur die geographische Nähe zum Veranstaltungsort Freiburg kam der COS entgegen, sondern vor allem die Themenschwerpunkte des Fachkongresses - Verkehrswende und Mobilität 4.0 - zwei Kernthemen auch auf der COS-Agenda.

Die Wichtigkeit der beiden Themen wurde gleich zu Beginn der Veranstaltung in den Grußworten und Statements von Baden-Württembergs Verkehrsminister Winfried Hermann und Freiburgs Oberbürgermeister Martin Horn deutlich: Über die Verkehrswende wurde lange genug diskutiert in der Vergangenheit, das Pariser Klimaabkommen, das auch für die Bundesrepublik bindend ist, zwingt den ÖPNV zum Handeln und damit zur Neuausrichtung bei gleichzeitig steigenden Qualitätsanforderungen.

 

OEPNV Innovationskongress Roter Teppich

Der rote Teppich ist ausgerollt am Kongresszentrums Konzerthaus in Freiburg


Ebenfalls entscheidungskritisch sei es, die Möglichkeiten der Digitalisierung besser zu nutzen und umzusetzen. Ideale Voraussetzungen also für die COS mit ihrem Stand auf der begleitenden Fachmesse im zweiten Obergeschoss des Kongresszentrums Konzerthaus in Freiburg.

Mit COSware smartBMS für ein modernes Betriebshofmanagement, das im Zeitalter der Elektromobilität durch intelligentes Lademanagement der Reichweitenproblematik entgegentritt, soll die Unterstützung des ÖPNV bei der Herausforderung durch die angestrebte Verkehrswende proaktiv angegangen werden. Viele Verkehrsbetriebe stehen hier noch vor einer finalen Entscheidung und befinden sich aktuell in Testphasen mit einigen wenigen Elektrobussen. Auch Wasserstoff als alternative Antriebstechnologie wird genauer unter die Lupe genommen. Der Startschuss zur Verkehrswende ist also erfolgt, wir helfen auf dem Weg – von der Entscheidungsfindung bis zur Einführung.

Im Bereich Digitalisierung bietet COSware smartIMS vielfältige und mobile Smartphone- und Tabletlösungen für die Bereiche Fuhrpark und Instandhaltung an. Die WebApps sorgen dank ihrer intuitiven Bedienbarkeit für eine einfache und papierlose Bearbeitung aller wichtigen Prozesse in diesem Umfeld und dies für alle gängigen Geräte und Betriebssysteme. „Die Nachfrage nach unseren mobilen Lösungen ist weiterhin steigend“, so der Tenor des COS-Teams vor Ort. „In den ÖPNV-Unternehmen sieht man zunehmend den Mehrwert, denn jeder weiß aus dem privaten Bereich, wie er ein Smartphone bedient. Wieso sollte dies nicht auch gewinnbringend im Unternehmen genutzt werden?“

 

COS Messestand OEPNV Innovationskongress

Unser COS-Stand im 2. OG direkt nach dem Aufbau, daher auch hier (noch!) ohne Gäste

 

Und das Fazit der Veranstaltung? Viele gute Gespräche, auch viele neue Kontakte konnten geknüpft und Folgetermine vereinbart werden. Das Format Fachkongress plus Ausstellerbereich bringt einige Vorteile mit sich: Die Besucherzahl ist geringer als auf einer normalen Messe, jedoch sind die Experten und Fachspezialisten alle vor Ort. Und die Fachvorträge erlauben es, auch einmal eine andere Sicht auf die Branche zu bekommen… selbst wenn man mit Softwarelösungen für die Verkehrswende und Mobilität 4.0 schon auf dem absolut richtigen Weg ist.

 

Nächste Veranstaltungen

Als nächstes geht es für die COS GmbH am 26. - 29. September 2019 zur NUFAM nach Karlsruhe. Machen Sie gleich einen Termin mit uns vor Ort aus.

 

Jetzt Kontakt aufnehmen

Info