Kurs 17: Fit für ECM Kurs 17: Fit für ECM

Abläufe in der Werkstatt optimieren

Das Seminar

Das Seminar behandelt die gesamte Werkstattabwicklung Ihrer Schienenfahrzeug im Kontext der ECM (Entity in Charge of Maintenance oder "Für die Instandhaltung zuständige Stelle"), d.h. die komplette Abwicklung von der Bestellung der Materialien, über die Reparatur, bis hin zur Freigabe der Schienenfahrzeuge.

Sie lernen, wie Sie den Ablauf in Ihrer Werkstatt, angelehnt an die Vorgaben der ECM, gestalten. Es wird Ihnen u. a. veranschaulicht, wie der Bestellprozess durch verschieden Schritte in COSware so abgewickelt wird, dass er den Ansprüchen der ECM entspricht. Ebenfalls stellen wir Ihnen die erweiterte Freigabelogik zur Werkstattfreigabe vor und erläutern Ihnen, wie Sie diese in Ihrem Unternehmen mit COSware gestalten.

Am Ende dieses Kurses kenne Sie die Möglichkeiten um mit COSware die Werkstattabwicklung entsprechend der ECM zu gestalten.

Zielgruppe

Sie sind für die Sicherheit Ihrer Züge verantwortlich und Ihrer Aufgaben reichen von der Materialprüfung bis zur Werkstattfreigabe? Dann überzeugen Sie sich wie COSware Sie dabei ideal unterstützt.

Voraussetzungen

Grundkenntnisse von COSware sind gut, aber nicht zwingend erforderlich.

Die Teilnehmer können nach dem Seminar
  • Kenntnis der Bedeutung von ECM und der Einhaltung mit COSware
  • Effiziente Gestaltung des ECM Prozesses mit COSware
  • Gestaltung eines sicheren und nachvollziehbaren Workflows bei der Reparatur von Schienenfahrzeugen



Fit für ECM (Vorschau)

/

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen